TI-Ausstattung in Arztpraxen

Telematikinfrastruktur: bundesweiter Rollout startklar

Dezember 2017

Anfang November konnte die gematik einer ersten Produktkette der Industrie die Zulassung für den Online-Produktivbetrieb erteilen. Damit liegen alle notwendigen Komponenten für den bundesweiten Rollout der Telematikinfrastruktur vor.

Die Arztpraxen können an die Telematikinfrastruktur angeschlossen werden und ab sofort mit dem Versichertenstammdatenmanagement die erste Online-Anwendung nutzen. Die erste Arztpraxis arbeitet seit dem 27. November mit dem sicheren Gesundheitsnetz. Ab dem 1. Januar 2019 ist diese Anwendung dann für alle an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärztinnen und Ärzte verpflichtend.

Ein Arzt im Gespräch mit einer Patientin

Die über ein halbes Jahr lang erprobte Anwendung prüft die Aktualität der Versichertenstammdaten in Echtzeit (online) und aktualisiert diese bei Bedarf automatisch. Während der Erprobung konnten mehr als eine Million Prüfungen durchgeführt werden. Auf Basis dieser umfangreichen Ergebnisse haben die Gesellschafter der gematik die Überführung dieser Anwendung in den Produktivbetrieb fristgerecht beschlossen und damit aus dem eHealth-Gesetz drohende Sanktionen verhindert.

Die bereits für den Produktivbetrieb zugelassenen Komponenten, Dienste und Anbieter werden auf der Website der gematik veröffentlicht. Weitere Produkte verschiedener Unternehmen durchlaufen derzeit die Zulassungsverfahren der gematik.